Wir handeln konsistent.

Unsere Wertschöpfung startet mit einer Idee und endet mit der Entsorgung. Wir beginnen in China, bei unserem Hersteller. Unser neues Produkt wird teilweise durch Maschinen-, aber auch viel Handarbeit finalisiert und Schritt für Schritt von einzelnen Komponenten bis zu einem großen Ganzen begleitet. Wie sichern wir, dass wir den Prozess von nächster Nähe begleiten, wo China doch so fern ist? Wir sehen uns selber als „Wertschöpfungskettenbegleiter“. Wir starten beim Konstruktionscheck, wissen welche Materialien verbaut werden, überwachen die Schritte der Herstellung und diskutieren den Einsatz von wiederverwertbaren Ressourcen.

Wir begleiten das Produkt in seine Verpackung, sichern die Qualitätsaspekte, halten Verbesserungsoptionen nach und schwimmen gedanklich mit dem Schiff nach Europa. Doch hier endet unsere Reise noch nicht. Gerade die Betrachtung der kompletten Wertschöpfungskette lässt uns immer wieder über Prozesse überdenken und diese verschlanken, dabei ist es uns wichtig nachhaltig zu wirtschaften. Deswegen endet unsere Reise auch erst am Ende des Produktlebenszyklus – wir weichen nicht von der Seite bis zur Zweitvermarktung, betrachten Reklamationen, diskutieren Optimierungen und lassen diese in neue Produkte einfließen.

Idee

Rohstoff & Wertstoff

Produktion

Transport

Kunden

Service

Entsorgung


Ideen machen Schlagzeilen.

Unser Herz läuft für den guten Zweck!

2.052 Teams und 10.260 Läufer haben am diesjährigen MOPO Staffellauf 2017 erfolgreich teilgenommen. Als Team haben wir den Teamlauf im wunderschönen Hamburg erfolgreich gemeistert, dabei waren wir neben dem 587. Platz in den mixed Teams vor allem Sieger der Herzen.

Der MOPO Staffellauf umfasst 5 km für jeden Läufer im Hamburger Stadtpark. Die Zeit des Teams wird nach Finalisierung des Laufes zu Grunde gelegt für die Platzierung.

10 Euro von jeder Anmeldung eines Teams wird für einen guten Zweck gespendet.

Nach dem sportlichen Event haben wir den Abend gemütlich zusammen ausklingen lassen.

Nächstes Jahr heißt es für uns wieder: Auf die Plätze, fertig und los! Teamlauf für den guten Zweck!

Unser Herz läuft für den guten Zweck!
Unser Herz läuft für den guten Zweck!
Unser Herz läuft für den guten Zweck!

DER GRÜNE PUNKT

Durch die Teilnahme an unserem Dualen System für die Verwertung von Verkaufsverpackungen hat die Firma Tucan Tectronic GmbH im Jahr 2016 zu folgenden Einsparungen beigetragen:

  • 27 t CO-Äquivalente
  • 8.935 kg Rohöl-Äquivalente
  • 92 kg Phosphat-Äquivalente
  • 3.716 GJ Primärenergie
  • 208 kg Schwefeldioxid-Äquivalente

Die durch Ihren Beitrag vermiedene Menge an CO entspricht der Menge, die 3 ha Wald in einem Jahr aus der Luft filtern.

Dies entspricht etwa der 3,7-fachen Fläche eines Fußballfelds.

Umweltzertifikat 2016 Umweltzertifikat 2017 Weitere Informationen zum Umweltzertifikat